Es ist nicht wichtig, wie der Fotograf auf die Welt blickt, sondern welche Beziehung er zu ihr hat.

–Antoine D’Agata–

 
 
artwork.
Im Alltagsgeschäft arbeite ich hauptsächlich in den Bereichen business.– people.– wedding. In der Rubrik ‚über mich‘ beschreibe ich meine Herangehensweise für diese Aufträge, um mir eben diese Arbeitsweise zu sichern ist es wichtig mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und sich mit ihr auseinanderzusetzen.
Um die eigene Kreativität zu fördern , gesammelte Eindrücke zu verarbeiten oder Thematiken anzusprechen, realisiere ich im Bereich artwork. verschiedene eigene Projekte und Serien mit viel Herzblut und Passion. Die Ideen zur artwork. schöpfe ich in der Interaktion mit dem persönlichen und gesellschaftlichen Umfeld der Musik, Kultur, Literatur und auf Reise. Dabei entstehen ebenso wie im Alltagsgeschäft sowohl konzeptionelle Serien, als auch situative Aufnahmen, besonders im Bereich street. und nature.
 
 
Ausstellungen freier artwork Projekte:
instrumental.
silhouettes:be.
working structures.
the ‚i love you‘ project.
seascapes.
 
 
 
Auszeichnungen bei Wettbewerben:
honorable mention ‚international photographer of the year 2015‘
 
baltic atmosphere.
wimbledon.